Fiche Film
Cinéma/TV
LONG Métrage | 2009
Adera
Nega Tariku
Pays concerné : Afrique du Sud
Réalisateur(s) : Nega Tariku
Durée : 107
Genre : drame
Type : fiction

Français

Réal : Nega Tariku
Fiction, Couleur, 1h47 min.
Afrique du Sud, 2009
Anglais & Amharic sous-titré

English

ADERA is the heart wrenching story of an Ethiopian refugee’s struggle to survive in the city of Johannesburg. Life in South Africa is dangerous and earning money is difficult. She quickly discovers that Johannesburg is not the promised city of gold. Marlam struggles to provide for her two children back home and through a series of twisted circumstances ends up as a surrogate mother for a wealthy Ethiopian couple, Tiru and Fre. Their fate is tied to that of Biru’s, the shady middle man who is only interested in money. As this unique African story unfolds, the true cost of dreams is revealed and each life is changed forever. Adera is a story of love, hope, deception and the human will to survive.

Director: Nega Tariku
Narrative, Color, 107 min.
South Africa 2009
English and Amharic with English subtitles

___________

ADERA ist die tragische Geschichte einer Äthiopierin, die als Flüchtling darum kämpft, in Johannesburg zu überleben. Das Leben in Südafrika ist gefährlich und es ist schwierig, Geld zu verdienen. Schnell merkt sie, dass Johannesburg nicht die versprochene goldene Stadt ist. Marlam kämpft, um ihre beiden Kinder in der Heimat zu versorgen, und durch eine Reihe von verworrenen Umständen wird sie schließlich zur Leihmutter für ein wohlhabendes Pärchen aus Äthiopien, Tiru und Fre. Ihr Schicksal hängt eng mit dem von Biru zusammen, dem undurchsichtigen Mittelsmann, der nur an dem Geld interessiert ist. Während sich diese ungewöhnliche afrikanische Geschichte entfaltet, kommen die wahren Kosten für die Träume ans Licht und jedes Leben ändert sich für immer. « Adera » ist eine Geschichte über Liebe, Hoffnung, Enttäuschung und den menschlichen Willen zum Überleben.