Fiche Structure
AG DOK
AG DOK – Arbeitsgemeinschaft Dokumentarfilm
Adresse : Thomas Frickel Schweizer Straße 6 D-60594 Frankfurt am Main
Pays concerné : Allemagne
Téléphone(s) : +49 69 623700
Site web : www.agdok.de

Français

L’association des réalisateurs documentaristes allemands.

English

Guild of German documentary filmmakers.

The German Documentary Association / AG DOK…
… is the largest professional association of independent producers in Germany, numbering more than 800 members. It is first and foremost a film and media lobbyist for the documentary genre, but is open to representatives from all film genres.

a.. works to prevent documentaries from vanishing from television screens and movie theatres.

b.. advocates a fair division of rights between broadcasters and independent producers

c.. becomes involved wherever and whenever film politics are debated in Germany.

d.. commissions studies and legal reports relating to independent film production in order to provide solid arguments in film political debates.

e.. provides its members with legal consultation and, in some cases, assistance in lawsuits.

f.. provides free legal consultation with established media lawyers for every contract.

g.. is constructing a platform for effi cient foreign sales of German documentaries through the initiative « German Documentaries » in cooperation with « German Films. »
… cordially welcomes each and every new member.

h.. organizes presentations of German documentaries at foreign festivals, and meetings with colleagues from other countries in cooperation with « German Films. »

i.. furthers discussions about the documentary genre at meetings and conferences.

j.. offers filmmakers and producers opportunities to exchange views and information on a local level.

k.. offers its members copies of the film newsletter « black box », the association’s own newsletter, and other relevant information from the film industry.

l.. offers its members discounted memberships to the European Documentary Network EDN.

m.. represents the interests of documentary filmmakers in the governing boards of the Copyright Association of German Artists, Photographers and Filmmakers (VG Bild- Kunst) and the German Federal Film Board (FFA).

n.. commissions studies of broadcast slots and license fees.
__________

DE

Die Arbeitsgemeinschaft Dokumentarfilm
Die Arbeitsgemeinschaft Dokumentarfilm ist mit rund 850 Mitgliedern der größte Berufsverband fernsehunabhängiger Autoren, Regisseure und Produzenten sowie Filmschaffenden aus den Bereichen Kamera, Ton und Schnitt in Deutschland. Sie steht Vertretern aller Filmgenres offen und versteht sich in erster Linie als film- und medienpolitische Lobby des Dokumentarfilms.


Die AG DOK…
… arbeitet dafür, daß der Dokumentarfilm nicht aus den Programmen des Fernsehens und der Kinos verdrängt wird.
… wehrt sich gegen die Tendenz der Fernsehanstalten, freien Produzenten für immer weniger Geld immer mehr Rechte abzunehmen.
… mischt sich dort ein, wo in diesem Land über Filmpolitik debattiert wird.
… gibt medienrechtliche Ausarbeitungen und Gutachten in Auftrag, um damit in der filmpolitischen Auseinandersetzung argumentieren zu können.
… gewährt ihren Mitgliedern Rechtsberatung und im Einzelfall Prozeßhilfe.
… bietet die kostenlose Möglichkeit, jeden Vertrag durch medienrechtlich versierte Juristen prüfen zu lassen.
… baut mit der Initiative German Documentaries eine Plattform für einen effizienten Auslandsvertrieb deutscher Dokumentarfilme auf.
… organisiert in diesem Rahmen Präsentationen deutscher Dokumentarfilme bei ausländischen Festivals und Arbeitsbegegnungen mit Kollegen aus anderen Ländern.
… ist bei Tagungen und Kongressen bemüht, auch in die inhaltliche Diskussion über das Dokumentarfilm-Genre weiterzuführen.
… bietet auf regionaler Ebene die Möglichkeit zum direkten Erfahrungsaustausch unter Filmemachern und Produzenten.
… versorgt ihre Mitglieder regelmäßig mit dem filmpolitischen Informationsdienst « black box », dem verbandsinternen Mitgliederundbrief und anderen interessanten Informationen für die Branche.
… bietet vergünstigte Anschluß-Mitgliedschaft an das Europäische Dokumentarfilm-Netzwerk EDN.
… vertritt die Interesssen der Dokumentarfilmschaffenden im Verwaltungsrat der VG Bild-Kunst und der Filmförderungsanstalt.
… erarbeitet Sendeplatzanalysen und Preislisten.

… und freut sich über jedes neue Mitglied.



Africultures a franchi le cap des 10.000 articles depuis sa création en 1997
Nous remercions tous nos contributeurs et nos lecteurs
Inscrivez-vous à la newsletter pour suivre nos publications