Fiche Personne
Réalisateur/trice Peintre Ecrivain/ne

Mitra Farahani

Iran (République islamique d’)

Français

Réalisatrice, artiste vidéaste, peintre, écrivain irannienne.
Elle est l’auteure de plusieurs oeuvres et installations vidéos dont une projection dans un bassin d’eau, un long-métrage de fiction (Tabous, présenté au Festival des 3 Continents 2004), deux documentaires dont un consacré à la peintre surréaliste iranienne décédée, Bejat Sadr.

English

Iranian filmmaker and painter Mitra Farahani was born in Teheran and now lives in Paris. She studied graphic art and painting in Iran before taking courses in video studies in France. Her first documentary short film « Just a Woman » won the Teddy Award at the 2002 Berlinale. « Tabous – Zohre & Manouchehr » (2004) and « Fifi Howls from Happiness » (2013), two feature documentaries, were each premiered in the Panorama section of the Berlin International Film Festival. In 2007, her documentary « Behjat Sadr: Suspended Time » portrayed one of the pioneers of Abstract Expressionist painting in Iran. In parallel, Mitra Farahani’s painting works pursue the same issue of realism that she deals with in her cinema works.

Source:
www.berlinale.de/en/das_festival/preise_und_juries/preise_internationale_jury/index.html

________

DE

Die iranische Filmemacherin und Künstlerin Mitra Farahani wurde in Teheran geboren und lebt mittlerweile in Paris. Sie studierte in ihrer Heimat zunächst Grafische Kunst und Malerei, bevor sie sich später in Frankreich auch mit Videokunst beschäftigte. Ihr erster Kurz-Dokumentarfilm « Just une femme » wurde bei der Berlinale 2002 mit dem Teddy Award ausgezeichnet. Auch mit ihren nächsten Filmen « Tabous – Zohre & Manouchehr » sowie « Fifi Howls from Happiness » war sie 2004 und 2013 im Panorama der Berlinale vertreten. In der Dokumentation « Behjat Sadr: Suspended Time » porträtierte sie 2007 eine der wegweisenden Künstlerinnen des abstrakten Impressionismus im Iran. Parallel dazu fängt Mitra Farahani in ihrer Malerei denselben Realismus ein, mit dem sie sich auch in ihren Filmen beschäftigt.

Source:
www.berlinale.de/de/das_festival/preise_und_juries/preise_internationale_jury/index.html