Fiche Personne
Réalisateur/trice Scénariste

Pia Marais

Afrique du Sud

Français

Pia Marais est née à Johannesburg (Afrique du Sud). Elle a grandi entre l’Afrique du Sud, la Suéde et l’Espagne.
Après la sculpture etla photographie elle s’oriente vers la réalisation de films et étudie à Londres, Amsterdam et Düsseldorf ainsi qu’à la deutsche film und Fernsehakademie de Berlin. La vie cahotique de ses parents hippies lui sert continuellement de source d’inspiration notamment pour son premier long métrage, Trop libre (Die Unerzogenen) en 2007 qui a remporté plusieurs prix, dont le Tiger Award à Rotterdam 2007. Son deuxième long-métrage A L’ÂGE D’ELLEN (Im Alter von Ellen) a été développé au sein de La Résidence du Festival de Cannes.

English

Pia Marais (born in Johannesburg) grew up in South Africa, Sweden and Spain.
She studied sculpture and photography at art academies in London,
Amsterdam and finally the Kunstakademie in Düsseldorf before going
on to study film at the Deutsche Film und Fernseh Akademie (Dffb) in
Berlin. She made several shorts, including « Loop » (1996), « Deranged »
(1998), « Tricky People » (1999), and « 17 » (2003), and after several
engagements in film business as a casting director and assistant director, made her feature debut with « Die Unerzogenen » (?The Unpolished »), which has screened at many international film festivals and has won various prizes, including Tiger Award in 2007 in Rotterdam. Her second feature film ?Im Alter von Ellen »(?At Ellen?s age »), 2010, was developed in the Résidence du Festival de Cannes.

FILMOGRAPHY:
LAYLA FOURIE
(in development)
2010 AT ELLEN?S AGE (Im Alter von Ellen)
2007 THE UNPOLISHED (Die Unerzogenen)
2002 17 – Seventeen (short)
1999 TRICKY PEOPLE (short)
1998 DERANGED (short)
1996 LOOP (short)

____________

Pia Marais, geboren in Johannesburg als Tochter eines südafrikanischen Schauspielers und einer Schwedin, wächst in Südafrika, Schweden und Spanien auf. Nach dem Schulabschluss auf einer Waldorfschule studiert sie zunächst Bildhauerei und Fotografie in London, Amsterdam und an der Düsseldorfer Kunstakademie. Schließlich bewirbt sie sich mit Erfolg an der Deutschen Film- und Fernsehakademie (DFFB) in Berlin.

Nach Abschluss ihres Filmstudiums ist Marais in verschiedenen Funktionen an mehreren Kinoprojekten beteiligt, so übernimmt sie etwa das Casting bei M. X. Obergs « Stratosphere Girl » und Jeannette Wagners « Liebeskind ».

Mit dem autobiografisch inspirierten « Die Unerzogenen » gibt Marais 2007 ihr Langfilmdebüt als Regisseurin. Der Film erhält mehrere Preise, darunter den « Tiger Award » beim Rotterdam Filmfestival 2007. Im Herbst 2010
stellt sie beim Filmfest Hamburg ihren zweiten abendfüllenden Spielfilm vor: « Im Alter von Ellen », mit der französischen Schauspielerin Jeanne Balibar in der Titelrolle.